Donnerstag, 18. Juli 2019

Nummer und Zahlen

                                                         Nummer und Zahlen

bei kz - häftlingen hat man nummer, glaube ich, auf deren körper tätowiert oder so

binärcodes beim computer - 0 - und - 1 -



70. 000 flyer liess ich drucken

60. 000 flyer wurden schon verteilt, weitere (rest 10.000) werden zur zeit jetzt verteilt in berlin Bezirk Lichtenberg

10. 000 neue flyer werden wieder in druckauftrag gegeben und wird verteilt in Berlin bezirk Kreuzberg und Neukölln und hoffentlich auch in zehlendorf

3.224 Briefe verschickte ich schon bundesweit

10. 500 E-Mail-Nachrichten versendete ich schon

man sollte sich nicht persönlich angegriffen fühlen dabei

über 14. 000 mal wurde ich bedroht und beleidigt im krankenhaus der massregelvollzugs (KMV) in berlin bezirk reinickendorf - karl - bonhöfer - nervenklinik, wo ich über 10 jahre grundlos eingesperrt war

seit 2001 - 2019 bekomme ich von rassisten psychopharmaka - gewalt gegen meinen willen grundlos

über 10 mal die hoden wurden mir zerquetscht im KMV

3 - 5 schlägereien im KMV

die filmteile -matrix- und 2 computerspiele darüber haben seit 1999 - 2019 weltweite milliarden euro kinoeinnahmen und weltweite fernsehrechte in 20 jahren wiederum milliarden euro

durch flyer, briefe und e-mail-nachrichten haben mehrere krankenkassen milliarden euro eingespart und gewinne erziehlt, und steuergelder flossen auch in milliarden euro, politischer haushaltsüberschuss

ich finde man sollte auf klingelzeichen an häusern - fantasienamen - (künstlernamen) machen und die briefkästen statt namen, nummer machen







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen